Jugendfeuerwehr Ostenfeld

Die Jugendfeuerwehr Ostenfeld ist die Jugendabteilung der freiwilligen Feuerwehr Ostenfeld. Sie wurde im Jahre 1981 gegründet. Sie besteht zur Zeit aus 36 Mädchen und Jungen. Mitglied in der Jugendwehr können Mädchen und Jungen der Gemeinden Ostenfeld, Wittbek und Winnert werden. Das Mindestalter beträgt 10 und das Höchstalter 16 Jahre bei der Aufnahme. Später ist die Aufnahme in die freiwillige Feuerwehr der einzelnen Gemeinden möglich.

Die Montagsgruppe trifft sich jeweils am 2. und 4. Montag des Monats im Feuerwehrgerätehaus Ostenfeld in der Zeit von 18.30 bis 20.00 Uhr.

Die Mittwochsgruppe trifft sich jeweils am 2. und 4. Mittwoch des Monats im Feuerwehrgerätehaus Ostenfeld in der Zeit von 18.30 bis 20.00 Uhr.

Neben der feuerwehrtechnischen Ausbildung werden Besichtigungen, Bastelabende und Spiele gemacht. Durch die Teilnahme an Wettkämpfen auf Kreis- und Amtsebene wird der Vergleich mit anderen Jugendwehren gesucht. Ferienfahrten ins Ausland und in Deutschland werden regelmäßig durchgeführt.

Älteren Jugendlichen wird der Erwerb der Leistungsspange sowie des Erste-Hilfe-Scheins ermöglicht.

Die Jugendwehr wird durch einen aus den eigenen Reihen gewählten Jugendausschuss geführt. Die Befähigung dafür wird durch die Teilnahme an einem Jugendleitergrundlehrgang erworben. Der Jugendausschuss bestimmt den Dienstplan und übernimmt die Kassenverwaltung. Zur Beratung und Unterstützung des Jugendausschusses ist ein Jugendfeuerwehrwart sowie ein Stellvertreter von der aktiven Wehr eingesetzt.

Neugierig geworden ???

Für Auskünfte:

Jugendfeuerwehrwart Guido Feddersen 04845/790166